HSW Warenwirtschaftssystem

für Handel, Landhandel, Haus und Gartenmärkte und Saat- und Pflanzgut
Die HSW Warenwirtschaftssystemsoftware liefert Ihnen ein abgestimmtes Komplettpaket für Handel, Landhandel, Haus
und Gartenmärkte, sowie den Saat- und Pflanzgutsektor.
Unsere Software ist mehrplatz- und mandantenfähig und verfügt über eine Außenstellenverwaltung mit
Datenkommunikation.

In den folgenden Punkten finden Sie das Leistungsspektrum unserer Warenwirtschaft passend zu Ihren Geschäftsprozessen.

Vertriebsfunktionen und Unterstützung

  • Angebotserstellung / Auftragsabwicklung: HSW unterstützt sie bei der Angebotserstellung und
    Auftragsabwicklung. Erfassen Sie Angebote unter zu Hilfenahme aktueller Artikelinformationen und erstellen Sie
    daraus per Knopfdruck den entsprechenden Auftrag. Natürlich können Sie auch direkt einen Auftrag erstellen,
    ohne zuvor ein Angebot eingegeben zu haben.
  • Lagergeschäftsabwicklung: HSW hilft Ihnen den Verkauf aus dem(n) eigenen Lager(n) incl. der Fremdläger zu organisieren.
  • Streckengeschäfte: Auch der Verkauf in Form eines Streckengeschäftes wird durch unsere Software unterstützt.
  • Kontraktverwaltung: Ebenso ist die Verwaltung von Verkaufskontrakten Bestandteil der Software HSW.
  • Auftragserfassung: Die Auftragserfassung unterstützt Sie bei der Zusammenstellung neuer Aufträge. Sämtliche Informationen werden aktuell aus der Datenbank zusammengestellt.
  • Auftragsfreigabe: Eine Steuerung des Auftragsstatus dient der Auftragsfreigabe zur Auslieferung und Kommissionierung.
  • Versandabwicklung / Kommissionierung: Eine Versandabwicklung unterstützt Sie bei der Zusammenstellung der Lieferpositionen.
  • Fakturierung: Die Fakturierung kann als Sammelfaktur oder Einzelfaktur erfolgen.
  • Barverkauf / Kassensysteme: Der Barverkauf mit Computerkassen oder PC’s mit Bondrucker und Kassenschublade werden ebenfalls durch das Programm unterstützt.
  • Barcodescanner: Weiterhin können Barcodescanner zur Artikelauswahl und Belegerfassung verwendet werden.
  • Eingabehilfen und Suchunterstützungen durch Matchcode- und Filterfunktionen.
  • Detaillierte Vertriebsinformationen, wie Kunden und Artikelinformationen (wer hat welche Artikel gekauft, in welcher Menge, usw. ..) , Offene Posten (OP), sowie eine Kundenpreisstatistik (Sonderkonditionen, ....).

Einkaufsverwaltung

  • Wareneingang: Einbuchen des Wareneingangs auf Ihre Lagerstellen.
  • Wareneingangsschein: Drucken von Wareneingangsscheinen.
  • Unterstützung in der Führung der Wareneingangslager und Mengenverbuchung
  • Durchschnittspreisfortschreibung: Das System unterstützt Sie automatisch bei der Bildung von Einkaufsdurchschnittspreisen
  • Abweichungen von Mengen, Rückschreibung
  • Barcodeerfassung: Eine Unterstützung der Eingabe erfolgt z.B. durch Barcodelesegeräte. Dies spart lästige Tipparbeit und ist zudem noch Fehlersicher.
  • Rechnungsprüfung: Automatischer Vergleich der Lieferscheine mit den gelegten Rechnungen auf Mengen, Preis
    und Steuerdifferenzen.
  • Einkaufsinformationen: Konto und Artikelbewegungen können ausgewertet werden um beispielsweise Fragen zu
    beantworten wie, „wo wurde zuletzt Artikel XY bezogen und zu welchem Preis?“ oder „woher habe ich generell
    Artikel XY her bezogen?“.
  • Statistiken über den Einkauf werden als Reports mitgeliefert. Diese Reports sind natürlich an individuelle
    Bedürfnisse anpassbar.

Lagerhaltung

  • Bestandsführung: Unterstützung in Ein- und Verkauf bei der Mengen- und Preisbildung
  • Bestandsführung nach Partien: Schüttgut (Saatgut, Pflanzgut, ...) wird nach Partien aufgeteilt und entsprechend
    Verwaltet. Inklusive der mit der Partie verbundenen Produkteigenschaften.
  • Partierückverfolgung: Nachweisführung aller Partiebewegungen vom Einkauf bis über alle Verkäufe hinweg. Somit
    kann jederzeit bestimmt werden, über welche Kunden eine Partie aufgeteilt wurde, bzw. auch woher Sie bezogen
    wurde. Dies kann Beispielsweise bei Reklamationen oder bei Mängelbenachrichtigungen (Nachlässen) sehr hilfreich
    sein.
  • Lager nach Qualitäten: Die Software unterstützt die Aufteilung einer Partie mit entsprechenden Qualitätsattributen
    auf verschiedene Lagerplätze. Dies können also unterschiedliche Einheiten innerhalb eines Lagers sein.
  • Mehrlagerfähigkeit (1 - 9999 Lagerstellen): Verwalten Sie alle Ihre Lagerstellen mit einer Software. Wählen Sie
    aus Ihren Lagern für Ver- und Einkäufe die Bestände entsprechend aus.
  • Lagerbewegungslisten: Umfangreiche Statistikmöglichkeiten lassen es beispielsweise zu, eine Lager-
    /Artikelbewegungshistorie zu erstellen.
  • Bestandsentwicklung: Ebenso ist es für die tägliche Arbeit unerlässlich Kenntnis über die aktuelle
    Lagerbestandsentwicklung zu erhalten. Auch hier unterstützt die Software Ihre Bedürfnisse.
  • Bewertung nach Durchschnitts-Einstand, Bewertungspreis, Verrechnungspreis Lagerbewegungsarten
  • Inventur: Die Software HSW unterstützt Sie ebenso bei der Durchführung der Inventur und Bestandskorrektur.
    Hierbei können Bestandsvorträge eingetragen, Inventurzähllisten gedruckt, Inventurmengen erfasst und
    abschließend eingetragen werden.
  • Mischungsproduktion / Sortimente: HSW unterstützt die Bildung von Sortimenten oder Mischungen die aus
    mehreren Teilprodukten bestehen. Die Mengen- und Wertverrechnung mit den Teilprodukten wird entsprechend
    der Verkaufszahlen des Sortiments berichtigt.

Sonderpakete / Optionen

  • Getreide- Ölsaatenaufkauf, Brutto-Netto-Mengenrechnung, Gutschriften

Produktvorstellung / Download

HSW ProspektHSW-Prospekt

 
Hartmann Service GmbH © 2005 - 2019 : AGB : Impressum : Kontakt : Nach oben